Deutschland, Korruption, Kriminalität, Politik, rechte Propaganda, totale Verblödung, Uncategorized

Rassistenportal pi-news.net nicht erreichbar


So schön kann eine neue Woche beginnen. Das erfreuliche und das schöne u. a. ist, das nicht nur die Piraten in den Kieler Landtag eingezogen sind, erfreulich ist auch, das dieses Rassistenportal pi-news.net scheinbar nicht mehr zu erreichen ist. Nach Eingabe der Domain pi-news.net im Browser wird man auf eine PI-Notfallseite mit dem Namen newpi weitergeleitet.
Ob  nun wirklich DDOS-Attacken für die Nichterreichbarkeit dieser Schmuddelsite verantwortlich sind, ist von außen schwer zu beurteilen. Eine andere Möglichkeit wäre, das sich die Incorrecten Macher der PIss-Site mit dem ergaunerten Spendengeld abgesetzt haben und ein einsamer und zurückgebliebener Mitstreiter nun versucht, diesen rechtsradikalen Hass- und Hetzblog auf WordPress kostenlos weiter zubetreiben.
Zwar wird auch auf dem rassisten Portal sosheimat.wordpress.com auch auf DDOS-Attacken gegen PI hingewiesen, heissen muss das aber nichts. Das gleiche scheint auch für die rechtsextremen pro-nrw-macher zu gelten. Auch deren Seite wird wohl länger nicht erreichbar sein. Wie auch immer. Meinetwegen könnten diese Attacken und damit die Nichterreichbarkeit dieser Schmutzseiten auf ewig so weiter gehen. Nicht das ich jetzt „kriminelle Cyber-Attacken“ gegen wirklich kriminelle Websites und deren Betreiber für gut heissen will, aber manchmal heiligt der Zweck eben doch die Mittel.

Deutschland, Europa, Kriminalität, rechte Propaganda, Terrorwarnung, Uncategorized

Terrornetzwerk PI-News.net?

Wer an die 77 toten Kinder und Jugendlichen aus Norwegen denkt, sollte vorallem auch an die aus der Türkei betriebene Internetplattform PI-News.net und an dessen Gründer Stefan Herre denken. Und nicht nur daran. Denken sollte man auch an die  PI-Unterstützer Henryk M. Broder, Geert Wilders, Heinz-Christian Strache, René Stadtkewitz.

 


 

9/11, Deutschland, Europa, Henry M. Broder, Israel, Medien, rechte Propaganda, Uncategorized, Verschwörungstherorie

Henryk M. Broders Revision zu 9/11

„Der Revisionist hat immer Recht. Der Satz ist banal, aber er stimmt.“ So beginnt der Artikel von Broder auf WeltOnline zum kommenden 10. Jahrestag der Angriffe auf das WTC 1, 2, 7 und das einen Tag nach dem Terroranschlag in Oslo.

Wenn einer seine Klappe – während überall in Norwegen die Fahnen auf Halbmast im Winde wehen – nicht halten kann, dann ist es H.M. Broder. Einen Tag nach dem christlich fundamental motivierten Terroranschlag in Norwegen, hat sich der Islamkritiker und WeltOnline-Autor dazu entschlossen,  statt Worte des Zornes und der Trauer über diesen Anschlag zu äussern, viel lieber Zweifler der offiziellen Version der Anschläge vom 11. September 2001 in die rechte Ecke zu stellen und als antisemitisch zu bezeichnen. Weiterlesen

Deutschland, Israel, MrBaracuda, rechte Propaganda, Uncategorized

Am Rande des Zusammenbruchs – oder: facts from the reality

Heute noch Realität in Gaza
Heute noch "Realität" in Gaza

An dieser Stelle muß ich mich nun MrBaracuda einfach mal bedanken. Ohne MrBaracudas Blog würde es diesen Blog hier wahrscheinlich nicht geben (siehe meinen ersten Beitrag hier). Der Grund für meine Dankbarkeit ist ein Artikel auf seinem Blog vom 03. März 2011. MrBaracuda alias Truthtruter beschreibt darin Weiterlesen

Deutschland, Europa, rechte Propaganda, Uncategorized

Ein Stecker in Osmanien

Als ich so auf dem unsäglichen Portal pi-news.net rumstöberte, bin ich auf folgenden Artikel von „Thorsten M.“ gestoßen. Nicht die Tatsache allein, das  ein weiblicher Fahrgast einen Vibrator zum testen im Großraumwagon benutzt hat, sollte bei dem aufmerksamen Leser ein Kopfschütteln auslösen, sondern vielmehr u.a. der klägliche Versuch von „Thorsten M.“ dieses als ein Grund für die „gefühlte Selbstüberlegenheit der Türken“ darzustellen. Er schreibt am Ende seines Beitrages:
Weiterlesen