Deutschland, Korruption, Kriminalität, Medien, Politik, Stuttgart 21

Stuttgart21: Hausduchsuchung bei Journalisten von CAMS21

Wenn es morgens um 6 Uhr an der Haustür klingelt, ist es mit Sicherheit nicht der Postbote. Das haben auch Journalisten und Reporter von CAMS21 feststellen müssen.

Die Wohnungen der jungen CAMS21-Reporter und CAMS21-Journalisten wurden unter dem Vorwand „schwerer Landfriedensbruch“ und „Sachbeschädigung in Millionenhöhe“ durchsucht, obwohl diese eigentlich nur gefilmt haben wie am 20.6.2011 der Bauzaun auf 50m Länge von empörten Bürgern beseitigt worden ist.
Bei diesen Hausdurchsuchungen wurden Arbeitsmaterialien, Computer, Kameras und weitere Speichermedien der Betroffenen beschlagnahmt. Offiziell begründet wurden diese Durchsuchungen, das weiteres Beweismaterial auf den Computern vorhanden sein könnte.
Fakt ist aber, das eine Tatbeteiligung der Journalisten und Journalistinnen am Niederreißen des Bauzaunes oder sonstiger Beschädigungen an Baumaterial nicht stattgefunden hat und das sämtliche Aufnahmen vom 20.6.2011 im Internet ungeschnitten für jeden verfügbar sind. Auch für den Staatsanwalt.
Vermutlich handelte es sich – und ich sage das im Anbetracht des jungen Alters der Reporter und Fotojournalisten – um eine reine Einschüchterungsaktion der Staatsanwaltschaft Stuttgart inclusiv dem eigentlichen Ziel einer erkennungsdienstlichen Behandlung zum Erfassen personenbezogener u. biometrischer Daten (ED-Behandlung).

Die Staatsanwaltschaft wird den Vorwurf sicherlich fallen lassen müssen, da man Journalisten in einem Rechtsstaat für ihre journalistische Tätigkeit nicht bestrafen kann. Auch bleibe ich der Hoffnung treu, das diese jungen Journalisten und Journalistinnen diese Demütigung und  Einschüchterung schnell vergessen und mit ihrer ehrlichen und objektiven Live-Berichterstattung rund um den Bahnhof weiter machen werden. Also, oben bleiben! 😉

Advertisements

Wie lautet dein Kommentar?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s